MG Media Film

 

 Lebenslinien eines katholischen Pfarrers


Harald Christian Röper wurde 1972 in Mainz zum Priester geweiht und kam über Zwischenstationen in Gießen und Offenbach zur Pfarrgemeinde St. Sebastian Eppertshausen, wo er bis heute wirkt.


Der Film beschreibt sein Leben, sein Wirken in der überschaubaren Gemeinde und darüber hinaus. Vor allem aber richtet er den Fokus auf die Kernbotschaft die Pfarrer Röper immer wieder am Herzen liegt  :


                                           "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst". 


Pfarrer Harald Christian Röper fordert die Gläubigen seiner Gemeinde - ja provoziert sie nahezu mit seiner Auslegung der Botschaft des Herrn. Er nimmt kritisch Stellung zu religiösen aber auch politischen Themen und mischt sich immer wieder ein.                                                Sein soziales Engagement kommt mit der Pfarrer-Röper Stiftung zum Ausdruck, die er mit seinem Bruder Dr. Friedrich Franz gegründet hat.


Den Film können Sie in der Mediathek des Landes Hessen unter

www.mediathek-hessen.de  aufrufen.